Perchtoldsdorf

Standorte

  • Bildhauerakademie
  • Bildhauerakademie KIDS
  • Malakademie
  • Malakademie KIDS
  • Schauspielakademie
  • Schreibakademie
Akademien

Bildhauerakademie Perchtoldsdorf

Standort

Franz Schmidt Musikschule, Wienergasse 17, 2380 Perchtoldsdorf

Termine

Nur mehr Restplätze!

Wir starten in das neue Akademiejahr am Montag, 23. September 2019 von 17.00-20.00 Uhr.

Die weiteren Termine sind montags (wenn Schultag) ebenfalls von 17.00-20.00 Uhr.

Inhalt

Gefäße, Figuren und Formen in Ton, Stein, Draht, Gips und Papier werden in dieser Akademie entstehen.
Es wird gelernt mit Material und  Werkzeug fachgerecht umzugehen.
Wir werden Negativformen bauen und sie in den verschiedensten Materialien ausgießen.
Wer mit Ideen kommt wird bei der Umsetzung unterstützt.
Wer sich auf eine künstlerische Ausbildung vorbereiten will, wird unterstützt Objekte, Skulpturen und Plastiken für die Mappe entstehen zu lassen.
Wer es einfach liebt mit Materialien eine eigene Welt zu bauen und zu experimentieren wird in diesem Kurs viel Spaß und Freude haben.

 

Judith Wagner

1973 in Wien geboren
1991-98 Studium an der Universität für angewandte Kunst / Bildhauerei bei Wander Bertoni, Sepp Auer und Brigitte Kowanz
1993-97 Steinsymposien in Niederösterreich, Südtirol, Deutschland und Slowakei
1996 Auslandssemester an der Kunsthøgskolen in Oslo / Norwegen
1998  Diplom mit Auszeichnung / Würdigungspreis des Bundesministers für Wissenschaft und Verkehr
1999-2010 Assistentin an der Universität für angewandte Kunst / Klasse für Bildhauerei
2001  Assistentin im Atelier John de Andrea in Denver / USA
seit 2007 Lehrbeauftragte an der New Design University / St. Pölten
seit 2011 Mitglied in der Gesellschaft bildender KünstlerInnen Österreichs, Künstlerhaus

 

Bildhauerakademie KIDS Perchtoldsdorf

Standort

Franz Schmidt Musikschule, Wienergasse 17, 2380 Perchtoldsdorf

Termine

Nur mehr Restplätze!

Wir starten ins neue Akademiejahr am Montag, den 23. September 2019 von 14.30-16.30 Uhr.

Die weiteren Termine sind ebenfalls montags (wenn Schultag) von 14.30-16.30 Uhr.

Inhalt

Am besten lernt man durch Anfassen, Ausprobieren und Experimentieren.
Spielerisch werden wir mit Ton, Stein, Holz, Draht und Papier dreidimensional arbeiten.
Es darf gebaut, gehämmert, geschraubt, gesägt und geklebt werden.
Jedes Material hat andere Eigenschaften und erfordert andere Herangehensweisen und Werkzeuge.
Die Vorstellungskraft und das Geschick werden dabei automatisch geschult und unterstützt.

Es ist eine große Freude und ein Erfolgserlebnis, wenn etwas gelungen ist und umgesetzt wurde. 

 

 

Judith Wagner

1973 in Wien geboren
1991-98 Studium an der Universität für angewandte Kunst / Bildhauerei bei Wander Bertoni, Sepp Auer und Brigitte Kowanz
1993-97 Steinsymposien in Niederösterreich, Südtirol, Deutschland und Slowakei
1996 Auslandssemester an der Kunsthøgskolen in Oslo / Norwegen
1998  Diplom mit Auszeichnung / Würdigungspreis des Bundesministers für Wissenschaft und Verkehr
1999-2010 Assistentin an der Universität für angewandte Kunst / Klasse für Bildhauerei
2001  Assistentin im Atelier John de Andrea in Denver / USA
seit 2007 Lehrbeauftragte an der New Design University / St. Pölten
seit 2011 Mitglied in der Gesellschaft bildender KünstlerInnen Österreichs, Künstlerhaus

 

Malakademie Perchtoldsdorf

ZITATE von Jugendlichen der Malakademie Perchtoldsdorf:
 „Für mich war die Malakademie ein kreativer Ausgleich zum Alltag und eine Möglichkeit, meine Liebe zum Malen und Zeichnen zu vertiefen. Ich musste keine Angst vor Bewertungen haben. Die Malakademie trug maßgeblich dazu bei, dass ich meinen Weg im Leben fand und den Mut hatte, diesen zu gehen.“ Lena H.
 „Nirgendwo anders ist das Malen so befreiend und kreativ für mich – die Zeit in der Malakademie und bei Katja wird eine meiner schönsten Erinnerungen bleiben.“ Julia W.
„I wish, life was like my arts class.“ Esther A


Sich bildnerisch auszudrücken ist vielen von uns ein Urbedürfnis. Wir bekommen dabei ein Gefühl für uns selbst und unsere Welt. Jeder befindet sich auf seinem individuellen kreativen Weg. In den Malakademien wird dieser von professionellen Künstlerinnen begleitet.
 

Standort

APP (Art Point Perchtoldsdorf - Studio für freie Kunst) im Kulturzentrum Perchtoldsdorf (geradeaus, 2. Stock), Beatrixgasse 5a, 2380 Perchtoldsdorf

Kontakt und nähere Informationen:

Mag. art. Katja Praschak
Telefon:  0676/ 707 89 91, kapra@gmx.at

Termine

Restliche Termine im Sommersemester 2019                                

Mittwoch, 05. Juni (+ Erwachsene)    
Donnerstag,  06. Juni 
 

Save the date:    15. Juni 2019 –  Musik- und Kunstschulfest Perchtoldsdorf!!!

                                                         Vernissage, Tag der offenen Tür, Präsentation unserer Projekte                  

Wir starten ins Schuljahr 2019/20 am: 

1. Semester:

Mittwoch, 18. September (+ Erwachsene) Schnuppertermin 14.00 - 20.00 Uhr
Donnerstag, 19. September Schnuppertermin 14.00 - 20.00 Uhr
   
Mittwoch, 25. September (+ Erwachsene)  14.00 - 20.00 Uhr  
Donnerstag, 26. September     17.00 - 20.00 Uhr
   
Mittwoch, 2. Oktober (+ Erwachsene) 14.00 - 20.00 Uhr
Donnerstag, 3. Oktober          14.00 - 20.00 Uhr
   
Mittwoch, 9. Oktober (+ Erwachsene) 14.00 - 20.00 Uhr
Donnerstag, 10. Oktober    17.00 - 20.00 Uhr
   
Mittwoch, 16. Oktober (+ Erwachsene)   14.00 - 20.00 Uhr
Donnerstag, 17. Oktober   14.00 - 20.00 Uhr
   
Mittwoch, 23. Oktober (+ Erwachsene)  14.00 - 20.00 Uhr
Donnerstag, 24. Oktober    17.00 - 20.00 Uhr
   
Mittwoch, 13. November (+ Erwachsene)  14.00 - 20.00 Uhr
Donnerstag, 14. November  14.00 - 20.00 Uhr
   
Mittwoch, 20. November (+ Erwachsene)  14.00 - 20.00 Uhr
Donnerstag, 21. November     17.00 - 20.00 Uhr 
   
Mittwoch, 27. November (+ Erwachsene)  14.00 - 20.00 Uhr
Donnerstag, 28. November   14.00 - 20.00 Uhr 
   
Mittwoch, 4. Dezember (+ Erwachsene) 14.00 - 20.00 Uhr
Donnerstag, 5. Dezember    17.00 - 20.00 Uhr
   
2. Semester:  
   
Mittwoch, 12. Februar (+ Erwachsene)         14.00 - 20.00 Uhr
Donnerstag, 13. Februar    14.00 - 20.00 Uhr
   
Mittwoch, 19. Februar (+ Erwachsene) 14.00 - 20.00 Uhr
Donnerstag, 20. Februar    17.00 - 20.00 Uhr 
   
Mittwoch, 26. Februar (+ Erwachsene)   14.00 - 20.00 Uhr 
Donnerstag, 27. Februar    14.00 - 20.00 Uhr
   
Mittwoch, 04. März (+ Erwachsene)     14.00 - 20.00 Uhr
Donnerstag, 05. März      17.00 - 20.00 Uhr
   
Mittwoch, 11. März (+ Erwachsene)  14.00 - 20.00 Uhr
Donnerstag, 12. März     14.00 - 20.00 Uhr
   
Mittwoch, 18. März (+ Erwachsene)   14.00 - 20.00 Uhr
Donnerstag, 19. März    17.00 - 20.00 Uhr
   
Mittwoch, 25. März (+ Erwachsene) 14.00 - 20.00 Uhr
Donnerstag, 26. März      14.00 - 20.00 Uhr
   
Mittwoch, 22. April (+ Erwachsene) 14.00 - 20.00 Uhr
Donnerstag, 23. April           17.00 - 20.00 Uhr
   
Mittwoch, 29. April (+ Erwachsene)     14.00 - 20.00 Uhr        Tag der offenen Türe, Schnuppertag
Donnerstag, 30. April            14.00 - 20.00 Uhr        Tag der offenen Türe, Schnuppertag
   
Mittwoch, 06. Mai (+ Erwachsene)     14.00 - 20.00 Uhr 
Donnerstag, 07. Mai       17.00 - 20.00 Uhr


Inhalt

Wir wählen die Themen, die uns interessieren, individuell. Wir experimentieren und setzen unsere Ideen in den unterschiedlichsten Techniken um. Im Atelier können wir auch gut großflächig und frei arbeiten, und dabei aus dem Vollen schöpfen. Sich bildnerisch mit den Farben, Formen, Kompositionen und Perspektiven unserer Welt auseinanderzusetzen und dabei genau hinzusehen, ist unser Weg. Die Malakademie ist ein guter Ort, um sich auch im Gespräch mit Kunst zu beschäftigen. Wer will, kann hier Hilfestellung für Bewerbungsmappen für weiterführende Schulen bekommen oder einfach nur Spaß haben!

Achtung: Erwachsene wenden sich bitte direkt an Katja Praschak!

 

Dipl. Päd. Mag. art. Katja Praschak

  • 1967: Geboren in Wien
  • 1988 – 1999: Lehrtätigkeit.
  • 1992: Studium der Philosophie und Pädagogik (UNI Wien)
  • 1996/97: Mal- und Gestaltungstherapieausbildung ( MGT Wien)
  • 2000 – 2004: Studium der Bildenden Kunst / Malerei bei Prof. A. Frohner
    (Universität für Angewandte Kunst )
  • 2004: Diplom mit Auszeichnung.
  • Seit 2005: Dozentin der Malakademie NÖ

Lebt und arbeitet als freischaffende Malerin in Perchtoldsdorf. Ausstellungen u.a. Kongresshaus Wien, MAK- Wien, Galerie Lang-Wien, Galerie Museum- Villach, Kubin Galerie- Schärding, Znaim, Prag, Brünn, Frankfurt,… Beteiligung an Internationalen Kunstmessen: Viennafair, Art Frankfurt, Artspace Frankfurt, Art Karlsruhe,… Ankäufe u.a. Land NÖ, Raiffeisen Holding, Sammlung Europäische Zentralbank Frankfurt, Sammlung Ströher,… Publikationen u.a. Malerei in Österreich zu Beginn des 3. Jahrtausends, Forum Artis, Wien 2005,… Zusammenarbeit mit der Galerie Lang Wien 1 seit 2004: www.glw.at

Malakademie KIDS Perchtoldsdorf

Für Kinder zwischen 6 und 11 Jahren.

Info

Besonders im jungen Alter ist die Kreativität noch unverfälscht vorhanden und tritt spontan zum Vorschein. An diesem Punkt möchte ich ansetzen. Gemeinsam mit den Kindern möchte ich ihre Kreativität fördern, ihre Sinne schulen und Raum für Experimentelles schaffen. Die Kinder sollen das Potenzial, das in ihnen steckt, voll entfalten können. In diesem Sinne freue ich mich auf ein spannendes Semester :-) Sophie Mackinger, Referentin

Standort

Kulturzentrum Perchtoldsdorf (im Erdgeschoss geradeaus), Beatrixgasse 5a, 2380 Perchtoldsdorf

Kontakt und nähere Informationen:

Mag. art. Sophie Mackinger

Telefon: 0650/5609688, sophie_m@gmx.at

Termine  

Restliche Termine im Sommersemester 2019:

 23. Mai und 06. Juni
 

Wir starten ins neue Schuljahr 2019/20 am Donnerstag, den 05. September 2019 mit
der 1. Gruppe von 14.00 bis 16.00 Uhr und mit der 2. Gruppe von 16.00 bis 18.00 Uhr
.

Die erste Woche ist gleichzeitig die Schnupperwoche.

Weitere Termine:

12.09., 19.09., 26.09.,

03.10., 10.10., 17.10., 24.10., 

07.11., 14.11., 21.11., 28.11., 

05.12., 12.12., 19.12., 

13.02., 20.02., 27.02., 

05.03., 12.03., 19.03., 26.03., 

02.04., 16.04., 23.04., 30.04. Tag der offenen Türe, Schnuppertag für 2020/21

07.05., 14.05., 28.05., 

04.06.

1. Gruppe jeweils von 14.00 - 16.00 Uhr
2. Gruppe jeweils von 16.00 - 18.00 Uhr
 

Sophie Mackinger

seit 2010:   Kunstpädagogikstudium an der Universität für angewandte Kunst, Wien (Bildnerische Erziehung [Schwerpunkt Malerei], Textiles Gestalten und Werkerziehung)
2004 - 2009:   HBLA Herbststraße (künstlerische Gestaltung), Matura
seit 2015:   Näharbeiten bei Lotte näht
seit 2014:   Wintermarkt Akademie der Bildenden Künste, Wintermarkt der Angewandten, Urban Space Market
2014:   Fachpraktika Bildnerische Erziehung BG/BRG Boerhaavegasse, 1030 Wien und Textiles Gestalten Kollegium Kalksburg, 1230 Wien
seit 2012:   Malakademie, unterstützende Mitarbeit bei Katja Praschak
seit 2009:   Frau Wolle (Johanna Hammer) - Wolle färben und wickeln
2007:   Praktikum bei Gerda Kohlmayr, Textildesignerin und Kunsttherapeutin

Schauspielakademie Perchtoldsdorf

Die Schauspielakademie Perchtoldsdorf öffnet wieder ihre Pforten ab Oktober 2018!

WAS?

Du lernst zu improvisieren und mit Text, Atem, Stimme, Körper zu agieren ...

Grundlagen des Schauspiels werden erarbeitet. Am Ende des Semesters gibt es eine Aufführung im Kulturzentrum.

WER?

Jugendliche von 14 bis 19 Jahren, die Lust auf Theater haben und sich auf der Bühne in kreativer Weise ausdrücken möchten. Vorkenntnisse sind nicht Voraussetzung.

WANN?

Die verbleibenden Termine des Sommersemesters sind:

26. Mai 11-16 Uhr

9. Juni 11-16 Uhr mit Aufführung um 16.30 bis ca. 18.00 Uhr

 

Wir starten in das neue Akademiejahr am Sonntag, den 20. Oktober 2019 von 11.00 bis 15.00 Uhr.

Die weiteren Termine sind ebenfalls von 11.00 bis 15.00 Uhr:

24.10.2019 / 24.11.2019 / 15.12.2019 / 26.01.2020 / 15.03.2020 im Festsaal Kulturzentrum

19.04.2020 im THEO

24.05.2020 / 07.06.2020 (plus Aufführung um 16.30 Uhr) im Festsaal Kulturzentrum

WO?

Im Festsaal bzw. Theater THEO im Kulturzentrum Perchtoldsdorf, Beatrixgasse 5a, 2380 Perchtoldsdorf

Birgit Oswald

Schreibakademie Perchtoldsdorf

Standort

Musik- & Kunstschule Perchtoldsdorf, Raum 211 (Karl Hudez Zimmer, grüne Stiege, 2. Stock)
Wienergasse 17, 2380 Perchtoldsdorf

Termine 

Wir starten ins neue Akademiejahr am Freitag, den 20. September 2019 von 18.00 bis 20.00 Uhr.

Die weiteren Termine sind ebenfalls freitags von 18.00-20.00 Uhr:

27. September

4. und 11. und 18. und 25. Oktober

8. und 22. und 29. November

6. und 13. und 20. Dezember

10. und 17. und 24. Jänner 2020

14. und 21. und 28. Februar 2020

6. und 13. und 20. und 27. März 2020

3. und 17. und 24. April 2020

15. und 22. und 29. Mai 2020

5. und 12. Juni 2020

Inhalt

Was wir machen:
Kreativ schreiben, und zwar ganz individuell – jeder in seinem persönlichen Stil. Ob Lyrik, Prosa oder experimentell – alles ist möglich.
Wie wir’s machen:
Nach einer kleinen, schriftstellerischen Aufwärmübung gibt es einen thematischen Impuls. Dann wird geschrieben – per Hand oder am eigenen Computer, je nach Vorliebe. Am Schluss ist Zeit, den eigenen Text vorzulesen – zum Inspirieren, Reflektieren, Diskutieren…
Im Vordergrund steht die eigene, künstlerische Entfaltung und der gegenseitige Austausch – ohne Schulnoten oder sonstige Bewertungssysteme. Was die Teilnehmenden an Interessen und Talenten mitbringen wird bestimmen, wohin die Reise geht…

Alter: 12-19 Jahre
Kosten: 290,00 EUR pro Schuljahr für 60 Stunden, zahlbar zweimal jährlich zu jeweils 145,00 EUR

Infos & Anmeldung: noe-kreativakademie.at

Infos zum Kurs: stefan.kronowetter@aon.at

 

Stefan Kronowetter

Geboren 1979 in Wien, Studium Instrumentalpädagogik Klavier an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. Hauptberuflich Pianist und Klavierlehrer an der Musik- & Kunstschule Perchtoldsdorf, in den letzten Jahren auch vermehrt Konzertmoderator, wo er sich sprachlich austoben kann.
Geschrieben hat er eigentlich immer schon – von zahlreichen Gelegenheitstexten über satirische Reiseberichte bis hin zur Maturazeitung.
Der Traum, ein ganzes Buch zu schreiben und zu veröffentlichen existiert seit Kindheitstagen. Neu ist jedoch der Mut, es auch zu tun. Und die Arbeit hat sich gelohnt: Credara – Der verborgene Planet ist vor kurzem erschienen – ein gut 740 Seiten dicker Science-Fiction-Roman.
Eine weitere Leidenschaft ist übrigens das Flusswandern mit dem Kajak. Man fährt los und staunt stets, auf welch außergewöhnliche Orte und Menschen man trifft. Die Schreibakademie als gemeinsame, spannende Reise – vielleicht eine passende Analogie…