Amstetten

Standorte

  • Malakademie KIDS
  • Schauspielakademie
  • Schauspielakademie KIDS
Akademien

Malakademie KIDS Amstetten

Standort

KIAM-Galerie, Wienerstraße 1, 3300 Amstetten

Termine

Wir starten in das Wintersemester am Montag, den 24. September von 14:30 - 17:00 Uhr.

weitere Termine:
01.10.2018
08.10.2018
15.10.2018
22.10.2018
05.11.2015
12.11.2018
19.11.2018
26.11.2018
03.12.2018
10.12.2018
17.12.2018
jeweils Montag von 14.30 - 17:00 Uhr

 

Inhalt

Im Mittelpunkt der „Malakademie Kids“ stehen die Kinder mit ihrer Fantasie und ihrer Freude am Experimentieren. Sie haben die Gelegenheit, sich mit vielfältigen künstlerischen Techniken auseinanderzusetzen und bekommen Einblick in diverse kreative Möglichkeiten und Hintergründe. Dabei kann jedes Kind seine künstlerischen Ideen selbstständig umsetzen und „eigene Kunstwerke“ schaffen. Ziel ist, vom „Schöpferisch und Kreativ Tätig Sein“ ausgehend, einen offenen und neuen Zugang zur Kunst zu finden.

Christa Maria Dietl

Geboren in Amstetten, aufgewachsen im elterlichen Gasthaus in Stephanshart. Beschäftigung mit Malerei und Zeichnung seit früher Kindheit. Nach Matura, (kunst-)pädagogischer Ausbildung und längerem Auslandsaufenthalt: Unterricht u.a. bei Prof. Bernd Hollemann, Prof. Anton Lehmden und bei Prof. Rudi Hörschläger. Seit 2004 Leitung von künstlerischen Projekten und Malkursen, kulturpädagogische Publikationen. Mitglied der „Kunst-Initiative-Amstetten“ und im „Kunstverein Amstetten“. Ausstellungstätigkeit seit 2008, Ankäufe im In- und Ausland.


Kulturpädagogische Veröffentlichungen und Projekte: 2005 Broschüre „Bartl und der Most“ (Konzept, Text, Illustration), 2012 NÖ Viertelfestivalbeitrag LEBEN:BEWEGT gemeinsam mit der PVS Amstetten, 2013 Bilderbuch „Es ist so schön, ein Freund zu sein!“ (Konzept, Illustration), 2014 Broschüre „Ferraculus und das Geschenk des Wassermanns“ (Konzept, Idee, Text), 2016 NÖ Viertelfestivalbeitrag „PAINT and PLAY“ mit der Musikschule Amstetten
Einige ausgewählte Ausstellungen: 2013 Einzelausstellung in Zusammenarbeit mit Bodo Hell im Schloss Moosheim, Schladming, 2015 Einzelausstellung „BILD:ge:SCHICHTEN“ in der Rathausgalerie Amstetten, 2015 „Über Wasser“ in der Blau-Gelben-Viertels-Galerie im Schloss St. Peter/Au, 2016 Einzelausstellung „querfeldein“ im Bildungshaus St. Benedikt, Seitenstetten, 2017 „Space-Time-Now“, ARTS-Galerie im Konzerthaus Weinviertel, Ziersdorf, 2017 Einzelausstellung „Fundstücke“, mit dem Wolfgang Seligo Trio im kult:ur:gut, St.Valentin, 2017 Wettbewerb und Ausstellung „Früher und Jetzt“ in der Galerie ALPHA, 1010 Wien, 2017 „Ton-Kunst, Kunst-Töne“, KIAM-Projekt mit dem Musiker Josef Burchartz, Remise Amstetten, 2018 „NATURRAUM AMSTETTEN - YBBS|FORSTHEIDE" im Schloss Ulmerfeld-Hausmening, 2018 Gruppenausstellung >QUADRAT< im KUNST:WERK in St.Pölten, 2018 Einzelausstellung STADT|LAND|FLUSS in der Bibliotheksgalerie, Stadtmuseum Krems, 2018 „Frauen, die auf Männer schauen“/2 in der Galerie Alpha, 1010 Wien

Schauspielakademie Amstetten

Standort

Neue Mittelschule, Stefan Fadinger Straße 21, 3300 Amstetten (Ballettsaal)

Kontakt

Gemeinde Amstetten 
Frau Regina Kromoser, Tel.: 07472/601-456
Herr Omid Riahipour, Tel.: 07472/601-457

Termine

Wir starten ins Wintersemester am Samstag, den 29. September 2018 von 10.00-14.00 Uhr.

Die weiteren Termine werden im Anschluss daran bekannt gegeben.

Katharina Baumfried

1966 in Steyer geboren, widme ich mich seit 1996 dem Theaterspiel. Ich begann bei der Greiner Dilettantengesellschaft und spielte in den letzten Jahren beim theater tabor, Ottenheim, und bei „Nägel mit Köpfchen“ Linz. 1996 Bejard in „Nur Mut Moliere“ Carlo Goldoni Greiner Dilletantengesellschaft, Regie: Walter Kiesbauer, 2000 Celia in „Volpone”, Ben Johnson Greiner Dilettantengesellschaft, Regie: Herbert Walzel, 2003 die „Schauspielerin“ in „Der Reigen“, Arthur Schnitzler, Regie: Manuela Kloibmüller, 2005 bis 2007 Anna Fierling in “Mutter Courage und ihre Kinder“, Bert Brecht theater tabor, Ottensheim, Regie: Anatoli Gluchov, 2006 September: Besuch des Internationalen Theaterfestivals in Lemberg, Ukraine, mit den Stücken „Die Heirat” und „Mutter Courage und ihre Kinder“, 2007 Sprecherin in „Fächer des Augenblicks“, Ein Klang - ein Tanz - ein Wort, eine künstlerische Auseinander- setzung zum Thema „Zeit“.

 

Claudia Scherrer

Geboren 1976 in St. Pölten. Ich absolvíerte die Ausbildung zur Drogistin. Von 1999 bis 2009 war ich am Stadttheater St. Pölten/Landestheater Niederösterreich als Hospitantin, Souffleuse, Regieassistentin, Inspizientin, Abendspielleitung und Schauspielerin tätig. Meine Liebe galt immer dem Kindertheater!

Einige Rollen: Traumfresserchen: „Königin“, „Agathe“,„Arzt“, „Hexe“ Jim Knopf: Eskimokind,  Hollandmädchen. Sindbad: „Wächterin“, „Soldat“, Räuberin“ Die kleine Meerjungfrau: „Schwester“ , „Schülerin“ Das Mädl aus der Vorstadt: „Sabin“ weiter Rollen in: Der Bockerer; Nora, ein Puppenheim; Der Vogelhändler; Momo; Zauberflöte, Der Schokoladesoldat; Cabaret;  u. v. v. m….

Dazwischen machte ich die Ausbildung für Pyrotechnik & Spezialeffekte.
Seit 2007 bin ich beim Theatersommer Haag als Regiehospitanz, Regieassistenz, Requisite, Inspitientin, Abendspielleitung, Kleindarstellerin,... und inszinierte DER SCHOKOLADEDIEB. Dieses Stück habe ich eigens für die Theaterwerkstatt geschrieben.
Ich arbeitete als Statistin bei verschiedenen Produktionen des ORF, hatte zahlreiche Auftritte bei Modeshows, Produkt- und Autopräsentationen. Modell für Foto und Malerei. 2 Jahre Klassische Gesangsausbildung.
Seit 2009 bin ich auch bei den NÖ Kreativakademien (Schauspiel) tätig.

Schauspielakademie KIDS Amstetten

Standort

Neue Mittelschule, Stefan Fadinger Straße 21, 3300 Amstetten (Balletsaal).

Termine

Wir starten ins Wintersemester am Samstag, den 29. September 2018 von 10.00-14.00 Uhr.

Die weiteren Termine werden im Anschluss daran bekannt gegeben.

 

 

Katharina Baumfried

1966 in Steyer geboren, widme ich mich seit 1996 dem Theaterspiel. Ich begann bei der Greiner Dilettantengesellschaft und spielte in den letzten Jahren beim theater tabor, Ottenheim, und bei „Nägel mit Köpfchen“ Linz. 1996 Bejard in „Nur Mut Moliere“ Carlo Goldoni Greiner Dilletantengesellschaft, Regie: Walter Kiesbauer, 2000 Celia in „Volpone”, Ben Johnson Greiner Dilettantengesellschaft, Regie: Herbert Walzel, 2003 die „Schauspielerin“ in „Der Reigen“, Arthur Schnitzler, Regie: Manuela Kloibmüller, 2005 bis 2007 Anna Fierling in “Mutter Courage und ihre Kinder“, Bert Brecht theater tabor, Ottensheim, Regie: Anatoli Gluchov, 2006 September: Besuch des Internationalen Theaterfestivals in Lemberg, Ukraine, mit den Stücken „Die Heirat” und „Mutter Courage und ihre Kinder“, 2007 Sprecherin in „Fächer des Augenblicks“, Ein Klang - ein Tanz - ein Wort, eine künstlerische Auseinander- setzung zum Thema „Zeit“.

 

Claudia Scherrer

Geboren 1976 in St. Pölten. Ich absolvíerte die Ausbildung zur Drogistin. Von 1999 bis 2009 war ich am Stadttheater St. Pölten/Landestheater Niederösterreich als Hospitantin, Souffleuse, Regieassistentin, Inspizientin, Abendspielleitung und Schauspielerin tätig. Meine Liebe galt immer dem Kindertheater!

Einige Rollen: Traumfresserchen: „Königin“, „Agathe“,„Arzt“, „Hexe“ Jim Knopf: Eskimokind,  Hollandmädchen. Sindbad: „Wächterin“, „Soldat“, Räuberin“ Die kleine Meerjungfrau: „Schwester“ , „Schülerin“ Das Mädl aus der Vorstadt: „Sabin“ weiter Rollen in: Der Bockerer; Nora, ein Puppenheim; Der Vogelhändler; Momo; Zauberflöte, Der Schokoladesoldat; Cabaret;  u. v. v. m….

Dazwischen machte ich die Ausbildung für Pyrotechnik & Spezialeffekte.
Seit 2007 bin ich beim Theatersommer Haag als Regiehospitanz, Regieassistenz, Requisite, Inspitientin, Abendspielleitung, Kleindarstellerin,... und inszinierte DER SCHOKOLADEDIEB. Dieses Stück habe ich eigens für die Theaterwerkstatt geschrieben.
Ich arbeitete als Statistin bei verschiedenen Produktionen des ORF, hatte zahlreiche Auftritte bei Modeshows, Produkt- und Autopräsentationen. Modell für Foto und Malerei. 2 Jahre Klassische Gesangsausbildung.
Seit 2009 bin ich auch bei den NÖ Kreativakademien (Schauspiel) tätig.